Kosten für die Mitgliedschaft

Vollmitgliedschaft:

Inhaber eines Segelflugscheines oder Flugschüler

(Für Jugendliche und Studierende sind nach individueller Vereinbarung finanzielle Erleichterungen möglich!)

  • einmalige Einschreibgebühr: EU 250,-

  • jährlicher Mitgliedsbeitrag: EU 600,- (kann halbjahresweise bezahlt werden)

    • uneingeschränkte Nutzung der Infrastruktur
    • bei ausreichender Flugerfahrung und Kenntnissen der Platzgegebenheiten Vereinsschlüssel und uneingeschränkter Flugbetrieb
    • Mitgliedschaft beim österr. Aeroclub inklusive Freizeitunfallversicherung (wird vom Verein bezahlt)

Damit kannst Du mit dem Blanik soviel und solange fliegen wie Du willst, wir haben keine Flugminutengebühr und keine Landegebühr. Wenn du noch keinen Segelflugschein hast, bzw. Überprüfungsflüge (z.B. Scheinverlängerung) brauchst, stellt dir der Verein kostenlos einen Fluglehrer zur Verfügung.

  • für die Benützung der folgenden Flugzeuge gibt es eine einmalige Einstiegsgebühr:

Junior: EU 220,-

DG303: EU 360,-

  • Arbeitsstunden

    • Alle Vollmitglieder müssen sich in geringem Umfang an notwendigen Arbeiten beteiligen (je nach persönlicher Präferenz, Geschick usw. abhängig.... von Besorgungen, Aufrechterhaltung der Vereinsinfrastruktur, diversen anderen notwendigen Arbeiten bis zur Flugzeugwartung)
    • Anzahl der Arbeitsstunden.....Faustregel: ca. 1 Arbeitsstunde pro geflogener Stunde, Obergrenze 40 Arbeitsstunden/Jahr.  Üblicherweise gibt es im Herbst/Winter gelegentlich vereinbarte Samstage oder Sonntage wo man sich dann trifft  und im Vereinslokal oder in der Werkstatt notwendige Arbeiten erledigt werden. Das läuft bei uns recht unkompliziert, jeder tut ein wenig mit und macht das was er gut kann und dann paßt das schon.
    • Wenn du Arbeitsstunden aus zeitlichen oder sonstigen Gründen nicht ableisten kannst oder willst, hast du die Möglichkeit sie ersatzweise abzugelten: derzeit EU 8,- pro Stunde

 

fördernde Mitgliedschaft

Für Besitzer eines eigenen Flugzeuges die in LOXN fliegen wollen und die Infrastruktur des Vereins nutzen, sowie für ehemalige aktive Piloten die weiterhin dem Verein verbunden sein wollen.

  • einmalige Einschreibgebühr: EU 250,-
  • jährlicher Mitgliedsbeitrag: EU 120,-

    • Teilnahme am Flugbetrieb mit eigenem Flugzeug
    • Nutzung der Infrastruktur
    • (Mitgliedschaft beim österr. Aeroclub ist extra zu bezahlen)

(für diese Art der Mitgliedschaft sind keine Arbeitsstunden notwendig, gelegentliche Mithilfe ist aber erwünscht)

Gastmitgliedschaft

Für am Fliegen interessierte, die aber aus zeitlichen oder sonstigen Gründen keine Vollmitgliedschaft anstreben, auch kein eigenes Flugzeug haben, die aber zur Scheinerhaltung mit Lehrer fliegen wollen bzw. auch sonst gelegentlich mit Safety Pilot unterwegs sein möchten.

Es ist natürlich jederzeit ein Wechsel in die Vollmitgliedschaft möglich, in dem Fall muß die Einschreibgebühr aber nachgezahlt werden)

  • jährlicher Mitgliedsbeitrag: EU 150,-

    • Nutzung der Infrastruktur
    • Teilnahme am Flugbetrieb, Flüge nur im Doppelsitzer (für Scheininhaber auch als verantwortlicher Pilot in Begleitung eines Fluglehrers, inkl. Checkflüge zur Scheinverlängerung möglich!) siehe auch Details hier
    • (Mitgliedschaft beim österr. Aeroclub ist extra zu bezahlen)

(für diese Art der Mitgliedschaft sind keine Arbeitsstunden notwendig, gelegentliche Mithilfe ist aber erwünscht)

 

hier geht es weiter zu den Kosten für den laufenden Flugbetrieb